Dienstag, 10. Juni 2014

Einen Tag in Trier

Eigentlich kommen Video´s und Musik immer zum Schluss , aber Heute mal nicht . 
Denn Pfingsten haben wir in Trier verbracht 
  Und dieses Filmchen zeigt in nur 3 Minuten was sich in Trier auf jeden Fall an zu schauen lohnt .



Hier meine eigenen Bilder , was längst nicht alle sind .

der Dom
, genau in dem Moment wo wir dort in einem Cafe auf dem Vorplatz sitzen wird es enorm laut und das GROßE Geläut  beginnt . 10 Minuten ... unglaublich wie schön das sein kann ;)


 die Kaiserthermen






Hier unten war es einigermaßen kühl , bei der Hitze wirklich sehr angenehm


 diese Architektur ist eine echte Augenweide

 Kurfürstliches Palais



 und der dazu gehörige Park
der  Brunnen des Handwerks
 Porta Nigra


 Und hier haben wir genächtigt

Dieses Hotel kann ich absolut empfehlen das  Park Hotel in Konz .
 Sehr sauber , bezahlbar , der Service ist  sehr zu vorkommend  und das Essen frisch und lecker .
Wir haben dort gebucht , weil Pfingsten in Trier so gut wie alles ausgebucht war  Und es ist gerade mal 10 Minuten von Trier entfernt ,

Mein Fazit zu Trier :
 Trier ist nicht nur die älteste  Stadt . Sie ist eine sehr saubere, schöne   und interessante Stadt , Für jeden Geschmack ist was dabei . Es gibt viel zu gucken , zu bestaunen . Ecken zum relaxen  und entspannen , schöne Parks und das alles City nah
Und für alle die , die gerne Shoppen , keine Frage dort gibt es eine Fußgänger Zone da fehlt nichts . Was ich mir mit gebracht habe . Zeige ich ,wenn ich es vernäht habe :))

Und was habt ihr Pfingsten gemacht ???

LG und eine schöne Woche wünscht euch Heidi