Mittwoch, 27. November 2013

Backen für Angeber

Oder wie schaffe ich es , einen Muffin in Szene zu setzen .

Ich backe ja ... aber mögen tu ich es eigentlich gar nicht . so viel kann schief gehen . Was anbrennen . Oder richtig blöd . Wenn der Hefeteig nicht aufgeht .Dann sieht anschließend die Küche aus wie Sau .  Nee . Backen ist nicht meins . Ich koche gerne und ich denke auch ziemlich gut . Da geht auch nix schief . Das läuft einfach .Aber als ich vor ein paar Tagen den Newsletter von VBS bekommen habe . War ich total entzückt .

Tja und man soll es nicht glauben so hab ich Gestern spontan gebacken .Meine eigene Winterlandschaft ;)


 Das hat übrigens hervorragend geklappt , die gebackenen Häuser aus der Form zu bekommen .
Nur noch den überschüssigen Boden abschneiden

 ...unser Kleiner hat sich dann den Reste angenommen  .


Noch  ein bisschen Puderzucker drauf
 Und fertig :)
Ich finde das toll , wenn man so ein Ergebnis bekommt , ohne Mehraufwand  ...grins

Ach so und was süßes hab ich hier noch gefunden . Aus diesem Shop werde ich einen hübschen Gutschein
verlosen , wenn der 100.000 Klick  angeklickt ist :) *gg

Liebe Grüße Heidi


Kommentare:

  1. Dein Muffin-Dorf sieht lecker aus und hast du toll in Szene gesetzt ;)
    LG Cla

    AntwortenLöschen
  2. toll deine häuser - kannte ich noch gar nicht. also danke für den geschenktipp, dann habe ich gleich etwas für meine backende schwester, ihre männer (groß und klein) wird es freuen! lg bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Na das ist ja ein leckeres, kleines Dörfchen. Da möchte man doch gleich zugreifen :-) Die haben bestimmt sehr fein geschmeckt und macht wirklich voll was her... Ich backe eigentlich ganz gerne, aber nur dann, wenn ich nicht muss. So graut mir schon ein bisschen vor dem kommenden Wochenende - da werden nämlich endlich die Plätzchen gebacken... pünktlich zum ersten Advent. Danke für diese Inspiration und noch einen schönen Tag, lieber Gruß Conny
    A Hemad und a Hos

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, schön, dass es dir so gelungen ist, würde mir genauso gehen... Bin da keine Leuchte, esse aber gern, was andere backen. LG Sabina Styleblog So nur in Frankfurt

    AntwortenLöschen
  5. Wie hübsch und wie passend, die zuckerschneebedeckten Häuschen!
    Mir geht's wie Dir, ich koche lieber. Hab aber ein paar bewährte Rezepte, Muffins gehören auch dazu.
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe mich beim ersten Foto schon gewundert, wie Du es geschafft hast, die Häuser so perfekt geformt zu haben. Die Backform ist ja eine super Idee. Mit dem Puderzucker sehen die Häuschen so toll aus, fast schon zu schade zum Essen :-)-
    Hab´ ein schönes Wochenende und morgen einen gemütlichen 1. Advent.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen