Freitag, 15. November 2013

Amelia von Farbenmix

hab ich Gestern genäht . Den Schnitt habe ich schon seid Ewigkeiten in der Schublade . 
Erst hab ich es völlig vergessen das ich sie noch habe , und dann muss ja auch der 
richtige Stoff gefunden werden . 
Mein Ergebnis  :
 mit kleinem Herzknopf  ( den hab ich vor Jahren in DK in einem super tollen Patchworkladen gekauft )
 und Strickstoff in der Kapuze

 Zu dieser Tunika gefällt mir meine Charlotte am besten


und diese Kette  *gg .


Und einmal mit mir drin 


Und mein neuer Einkaufsbeutel ist auch fertig geworden .
Solche Sachen dauern nicht wirklich lange . Aber warum auch immer schiebt man das immer zu vor sich her . Keine Ahnung warum , aber ist so .

Ich benütze gerne Stoffbeutel ,selbst genähte Taschen  und  Körbe zum Einkaufen . Belastet nicht so sehr die Umwelt und man hat ,wenigstens geht mir das so , ein bisschen mehr Platz um etwas zu verstauen .
Wie ist das bei euch ?? Nehmt ihr gerne wiederverwertbare Einkaufstaschen . Oder ist das egal ?
Eure Meinung würde mich schon interessieren .

Lieben Gruß und ein schönes Wochenende wünscht euch Heidi

Ps: 107 & 108 sind notiert :)

Kommentare:

  1. Oh wie schön Heidi, die Tunika ist richtig toll geworden.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen.
    Die Wintertunika finde ich sehr schön. Auch die Farbe würde mir gut gefallen. Der Schnitt ist toll, ich finde er gleicht die Figur immer hübsch aus. Lege ich mal selber irgendwo Hand an, wird meist der Saum gerundet und das ganze leicht tailliert.
    Ich kaufe immer mit Korb ein. Zur Arbeit benutze ich meist eine Stofftasche, wenn ich Milch, Kaffee, Brotzeit UND Wasser transportiere.
    Plastiktüten nehme ich nie und wenn ich eine bekomme, dann verwende ich die wieder. Ich habe drei Schuhartons in meinem Schrank stehen. Kleine Tüten, mittlere und richtig große sind dadrin gesammelt und warten auf Ihren Einsatz. Ich hatte schonmal überlegt, die zu Taschen zu verstricken. Das wird dann aber doch sehr rauh. Für einen Träger zumindest ist das nicht zu begrauchen.
    LG Sunny von Sunny's side of life

    AntwortenLöschen
  3. Was Du alles kannst! Immer wenn ich Dich hier besuche, kann ich nur staunen! Die Tunika ist schön geworden, mir wäre nur der Ausschnitt etwas zu klein, das liegt aber daran, daß ich so einen dicken Kopp habe (:
    Liebe Grüße und schönes Wochenende!
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  4. Heidi ich bin echt beeindruckt - mal eben zwei Teile fertig genäht. Toll! Die Tunika finde ich super und würde sie, glaube ich mit blickdichten Strumpfhosen als Kleid tragen - Booties oder Boots dazu. Ich verwende eigentlich auch nur wiederverwertbare Tüten und habe immer eine in der Handtasche und im Auto meine große Samstagsgroßeinkaufstasche :-) Trotzdem kommt es gelegentlich vor, dass ich mal ganz ohne Tasche beim Einkaufen stehe und dann leider eine Tüte kaufen muss. Die verwende ich aber dann auch öfter.
    Nice weekend, lieber Gruß Conny
    A Hemad und a Hos

    AntwortenLöschen
  5. Da zauberst Du mal so eben nebenbei zwei neue tolle Teile. Ich bin begeistert. Die Tunika sieht einfach klasse aus. Auch die Tasche ist ein echter Hingucker. Ich nehme zum Einkaufen Stofftaschen mit, allerdings keine selbstgenähten sondern selbstgekauften ;-).
    Hab´ einen schönen (nähreichen?) Sonntag
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heidi,
    ich finde es so schön, dass Du immer das passende Musterstöffchen zum Auskleiden der Kapuze oder Taschen findest. Das macht auch diese Tunika zu was ganz Besonderem. Sie steht Dir wunderbar!
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Was? Das hast du genäht? Wow! :) Das ist wirklich schön und es steht dir toll :)

    AntwortenLöschen