Montag, 11. Juni 2012

Super leckere Currysoße.... :)





                                                  ************


Und hier  hab ich mal ein richtig super leckeres Rezept ausprobiert ... Gefunden bei Chefkoch .... Sehr lecker ... 5 *****


Currysoße 


Zutaten für 4 Portionen:

1 kleiner Apfel, geschält und klein gewürfelt
1 Zwiebel(n), gewürfelt
1 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
1 kleine Chilischote(n), rot, entkernt und gehackt
2 EL Öl
1 Tube/n Tomatenmark
2 EL Currypulver
1 EL Paprikapulver, edelsüß
2 EL Honig
1 EL Apfelessig
250 ml Wasser
Salz

Rezept :

Apfel, Zwiebel, Knoblauch und Chili in dem Öl andünsten. Currypulver und Tomatenmark dazu geben und unter Rühren auch etwas andünsten. Mit Wasser und Apfelessig aufgießen. Paprikapulver hinzufügen ca. 10 Minuten kochen lassen. Den Honig zugeben und mit Salz abschmecken.

Tipps: Ich mixe das Ganze einmal mit dem Zauberstab durch, muss aber nicht unbedingt sein.
Wer es nicht so scharf mag, nimmt weniger Chili. Durch den Apfel wird die Soße schön fruchtig.

Arbeitszeit: ca. 15 Min.
Koch-/Backzeit: ca. 20 Min.
Schwierigkeitsgrad: simpel
Brennwert p. P.: keine Angabe

Meine Männer sind total begeistert ... ein kleiner Nachteil ....Kaufen brauche ich jetzt keine Currysoße ich glaube dann gibt´s hier Proteste. 

Ich wünsche euch einen schönen Wochenanfang und genießt die Sonne 
LG Heidi (die Heute ihren ersten Krautsalat selber machen wird ... und sehr gesapnnt auf das Ergebnis ist )

Kommentare:

  1. mmmmhhhh hört sich ja lecker an,
    probier ich aus.
    Nehm sonst immer Pfirsich das schmeckt auch ultralecker.

    LG Chrissie

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, Heidi,
    das liest sich wirklich lecker, und Chrissies Pfirsich-Variante auch!

    Zegna ist auf jeden für Herren - ich find die aber auch meistens erfrischender duftend als Honigmelone für Frauen ;-)

    Hab auch eine schöne Wochen, LG vany

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heidi,
    das Rezept hört sich echt lecker an. Wie lange hält sich das denn im Kühlschrank???
    Wünsch dir auch ne schöne Woche GLG Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hatte extra einen Rest aufgehoben ... und dann jeden Tag mal probiert und am 4. Tag den Rest zum 2. mal erwärmt und es hat immer noch super geschmeckt :)

      Löschen
  4. Liebe Heidi,

    dieses Rezept werde ich zum nächsten Grilltermin anrühren und dann berichten, wie es angekommen ist. Meine Familie liebt Currysauce.

    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen