Dienstag, 3. Januar 2012

W6 ..1.Bericht

Es ist so weit .....

                                               
Wie versprochen werde ich  in regelmäßigen Abständen ...über meine neue W6 berichten .

Warum ich das mache .... Naja ich hab es versprochen  ;) ..... und  ich bin selbst sehr gespannt .
 Außerdem  möchte ich nur all zu gerne wissen ...ob man tatsächlich unbedingt viel Geld ausgeben muß , um seinem Hobby, dem Nähen  nach gehen zu können . Weil ganz ehrlich ich stecke viel lieber die Euronen in schöne Stöffchen  als in eine Maschine ...die evtl . auch nicht besser ist .Deshalb mach ich hier mal eine Liste mit meinen Testergebnissen .... ,

Und hier mal meine Wunschliste was meine Nähmaschine können muß , :

- einen sauberen Stich ...der in der Länge variabel ist

-eine einfach und übersichtliche Handhabung (ohne ein Fachstudium absolvieren zu müssen )

-Knopflöcher ... weil immer Klett und Druckknöpfe ..nein das geht nicht .... möchte doch mal Blusen und     Hemden nähen die Knöpfe haben sollen .. und ein Hemd mit Klettband ...hihi ..nein das geht gar nicht

-schnell und langsam soll sie nähen können (das erkläre ich gleich im ersten Bericht warum)

- LEISE soll sie sein ... weil mein Nähzimmerchen zwischen den Kinderzimmern ist ...und wenn die Maschine zu laut ist ...muß ich soooo früh aufhören zu nähen ;O bei dem derzeitigen TV-Programm eine echte Strafe

-Quilten  muß sie  können ... weil ich die Kissen und Decken für meine Hundeline selber nähe...und da möchte ich nicht unbedingt noch mit der Hand quilten  müssen (also reine Bequemlichkeit meiner seit´s)

-Hübsche Zierstiche ... das ist für mich ja das I-Tüpfelchen auf Uni-Farbigen Teilchen ...oder aber wenn man mit Bändern und Borten etwas aufhübscht

- Naja und der Preis .... sollte nicht übertrieben hoch sein  ....

Gewünscht hab ich mir noch war aber nicht entscheident für meine Maschinenwahl :

- Knöpfe annähen

- eingebauter Garneinfädler ( hilfe bald brauch ich doch noch eine Brille )

- Halterung für 2. Garnrolle

-wenig Schalter und Knöpfe

Und los geht´s ... die ersten 5  Stunden haben wir getestet .Natürlich erst einmal auf einem Probeläppchen .
Ist sehr zu empfehlen .... So sieht man gleich ob die Fadenspannung stimmt und wie das Stichbild aussieht .

Alles so weit prima .... das Spulen der ersten Spule ist erfolgt ... Und was soll ich sagen ... ging wie bei meiner alten ...ganz genauso ... zack-zack ... tolles Extra der W6 ... Ich kann bei dieser Maschine sehen wieviel noch auf der Spule ist ....grins ... klarer Vorteil gegenüber meiner Omega ... heißt keine ungewollte Spulpause mehr ...(ich finde solche Spulpausen blöööööd )
2. Plus .... der Einfädler ... hab ich doch tatsächlich 3-4 mal ausgefädelt ...nur damit ich einfädeln darf
...grins ...sehr coool ... Tine Du hast recht . Ha so macht sogar das einfädeln Spaß ....

Noch zu erwähnen wäre ...das das Licht wirklich schön hell ist .... Werde mir deshalb erst mal anders farbige Schneiderkreide besorgen ...weil weiß auf weiß ...





                                                 ******************


So nun wie schon eben erwähnt .. das Maschinchen kann langsam nähen ... warum für mich so wichtig ..
Ich nähe gerade wieder Tilda Püppis ...und dafür ist es unbedingt nötig ... schön langsam um die Rundungen zu kommen ... wer will denn schon doppelt nähen ...oder aber noch schlimmer verschiedene Gliedmaßen ...uahhhhh das geht gar nicht ...






 Und wie man sehen kann ... es geht sehrgut ..besser als geadacht .

Für Heute bin  ich erst einmal zu frieden ... der nächste Bericht folgt in Kürze ....Und bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag .... Bei uns ist so ein stürmisches ungemühtliches Wetter ... grins gar nicht schlimm ...Ich hab ja was ´zu nähen ..
Pia und Bianca noch so ein paar Tage und die Püppi´s werden diese Woche noch fertig .

LG heidi

Kommentare:

  1. So wie es aussieht bist Du fürs Erste zufrieden.
    Danke für Deinen Bericht, ist sehr ausgührlich.
    Ich freu mich schon auf die Knopflöcher und empfehle Dir Gütermann reine Seide wenn Du mal eine Bluse oder ein Oberhemd nähst, sieht sehr edel aus.
    Und an den Comfort gewöhnt man sich schnell....ich weiß wovon ich rede.

    LG Chrissie

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Tipp Tine ..mit der Seide ... Muß mal schauen wo ich das hier am Ende der Welt bekomme ...grins...

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heidi.Ich habe Dich gestern erst entdeckt.Gespannt werde ich deinen Bericht verfolgen.Ich habe mir schon auf der HP das Video der Näma angeschaut.Kannst du mir verraten wie du zu dieser Maschine gefunden hast?Ich habe noch nie von dieser Firma gehört.Wenn Preis/Leistung stimmt wäre das wohl auch etwas für mich.
    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  4. @Nicole .... Das war purer Zufall ... Ich schaue bei E-Geräten immer gerne dort wo es Testurteile von Käufern gibt ...In diesem Fall hab ich bei Amazon geschaut . Dort haben sich alle sehr positiv über dieses Maschinchen geäußert . Ich muß aber auch dazu sagen ... Das ich auf der Kreativer ...und bei anderen Gelegenheiten gerne mal Probe nähe ... will heißen Work-Shop´s besuche ...und dort gerne die fremden Maschinen ausprobiere ....
    Und bei dieser W6 ... gab es nur die 6 Testurteile und das Videofilmchen .... Hab dann erst einmal gegoogelt ... und in einem Forum wurde über die Firma Wertarbeit und der W6 gesprochen . Das hat mich sehr neugierig gemacht . Hab dann in 3 I-Net-Plattformen nachgefragt wer die Maschine kennt , oder damit schon Erfahrung gemacht hat ...... Und weil bis auf eine Antwort nichts kam ...
    Mir nur noch gedacht ... bei dem Preis , was die alles kann und der langen Garantie ...da kann man nichts verkehrt machen .
    Und nun steht sie in meinem Nähzimmer ... und muß sich meinem kritischen Test unterziehen .
    So wie es aussieht ..war das lange suchen nach einer Maschine die mehr kann als meine geliebte Omega ...gar nicht mal schlecht .
    Denn so mancher Spontankauf ... naja brauchen wir nicht drüber reden ..... Ich freu mich auf jeden Fall ... Und Gestern Abend ... hab ich noch sehr spät 2 Nähte bei den Tilda´s machen müssen (weil die Beine auf 2x gestopft werden ) und ich konnte sie eben machen, bei offener Tür ..ohne das ich unseren Jüngsten der schon im Bett lag , geweckt hätte ... Hach das ist coool .
    Ich werde auf jeden Fall weiter berichten
    Bis dann und lieben Gruß Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Heidi,
    schön wieder von Dir zu lesen, ich wünsche Dir und Deiner Familie noch ein schönes, nähreiches und kreatives neues Jahr, also dass nähreiche eher nur Dir´, grins..
    sei ganz lieb von mir gegrüßt
    nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidi,
    schön, dass Du jetzt Deine Maschine gefunden hast. Ich habe auch sehr lange überlegt, ob sich eine neue Maschine lohnt und ich muss sagen, dass ich es nicht eine Sekunde bereut habe. Es macht einfach Spaß und ich entdecke jetzt auch noch nach 2 Jahren viele neue Möglichkeiten.
    Lg Ulla

    AntwortenLöschen